Menü oben

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen, fanden sich einige Mitglieder des Fotovereins zusammen, um nach dem Wie für eine mögliche Umsetzung zu diskutieren.
Das Ergebnis war, sich in jedem Quartal des Jahres mit einem vorgegebenen Thema, auseinander zu setzen.
Aus einem großen Pool wählten die Akteure für 2015 die Schwerpunkte „Laut & Leise“, „Licht & Schatten“, „Abschied“ und „Leben auf der Straße“ aus.
Die Präsentation der Aufsichtsbilder, Diskussion und Auswertung erfolgte immer am Quartalsende.
Für alle überraschend, die Vielfalt der vorliegenden Ergebnisse.
Das Konzept geht auf, denn 2016 trifft sich die Arbeitsgruppe im 2. Jahr…

 

Hallo Zusammen,

obwohl wir am 15. März 2018 eine eher überschaubare Gruppe waren, hat der Spaß an angeregten Gesprächen nicht gelitten. Das fiel ja auch leicht,
bei der Fülle von interessanten Bildern, die auf dem Tisch lagen. Wieder war der Wille zu erkennen, besondere Arbeiten zu präsentieren. Das habt Ihr toll gemacht!
Da ich auf der beiliegenden Übersicht nicht alle Bilder unterbringen konnte, mußte ich eine Auswahl treffen. Ich hoffe Ihr seid deshalb nicht sauer.

Ich wünsche Euch noch einen sonnigen Sonntag
und freue mich auf ein Wiedersehen am kommenden Donnerstag.

LG Günther.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Hallo Zusammen,

heute habe ich die letzten Bilder erhalten und damit können wir das Jahr 2017 nun offiziell abschließen.
Das war eine spannende Zeit mit Themen, die uns forderten. Mit Bildergebnissen, die Respekt abverlangen und einer Streitkultur im besten Sinne des Wortes.
Wenn Ihr Euch die Fotos vom Beginn unserer Aufzeichnungen bis heute anschaut, so werdet Ihr einen Qualitätsanstieg bemerken und darauf kann jeder
unserer kleinen Gruppe stolz sein.
Schön dass die Begeisterung hält und Ihr auch 2018 weitermachen wollt. Gespannt bin ich, welche Themen das Rennen machen werden.

Liebe Grüße bis morgen,
Euer Günther

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Hallo Zusammen,

es machte großen Spass, unsere Kollektion für diese Email zusammenzustellen. Tolle Bilder zum Thema Musik, bei der das Streben nach dem Besonderen sichtbar wird. Kompliment an alle!
Wir hatten mit Thomas Letzner ein neues Gesicht in der Gruppe, der sich mit seinen Arbeiten erfolgreich einbrachte.
Wolfgang Deine Bilder wurden wie gewollt, an diesem Abend vorgestellt. Zur Auswahl standen die Abbildungen eines Violinisten (2. in der Reihe oben sowie 1. in der Reihe unten). Die Bewegungsunschärfe der Farbvariante
bringt Dynamik in das Motiv und unterstreicht das temperamentvolle Spiel des Akteurs, das durch den engen Schnitt noch verstärkt wird. Deshalb bekamst Du von den Anwesenden für dieses Bild viel Lob.

Danke für den interessanten Abend mit den gewohnt anregenden Diskussionen.
Ich freue mich auf das nächste Treffen am 14. Dezember zum Thema „Retro“.

LG Günther.

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Zusammen,

Eines kann man uns jedenfalls nicht nachsagen:
„Wir machen es uns leicht!“

Unser Thema „Sehnsucht“ aus der Ferne lösbar eingeschätzt, entpuppte sich aus der Nähe doch als schwierige Aufgabe.
Auch deshalb verwunderte es nicht, dass ein breiter Motivfächer am 09. März 2017 auf dem Tisch lag.

Schnell ist ausgemacht, ob ein Motiv der Vorgabe entspricht oder nicht.

Aber dann wird es schon schwieriger:
- Wie fällt meine Bewertung aus, wenn ich z.B. nicht für Menschen-, Natur-, Makro-,
Monochrom-, Lost Places- oder andere Fotografie brenne?
- Wird ein Bild dadurch schlechter, nur weil die Bearbeitung nicht meinem Geschmack entspricht?
- Sollen inhaltliche Fragen vor den formellen rangieren, oder umgekehrt?
- etc., etc,…
Diese Fragezeichen habe ich bei mir und Anderen zu sehen geglaubt.

Doch letztendlich ist es ziemlich schnuppe, ob da ein großer Wurf vor mir liegt, der im Wettbewerb Bestand hat!
Eher hilft, und da sind wir uns mehrheitlich einig, eine Beurteilung mit konstruktiven Hinweisen, die uns als Fotoamateure vorwärts bringt.

Die überwiegend sachlich geführten Gespräche zeigten dann, wir sind auf einem guten Weg.

Ich sende Euch wie versprochen, die nahezu vollständige Sammlung unserer Bilder
und freue mich auf unser nächstes Treffen am 08. Juni 2017, das mit
„Chaos“ überschrieben ist.

LG Günther.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Hallo Zusammen,

ja was soll ich sagen:

- Ein gemütlicher Abend mit Fotofreunden,
- eine beeindruckende Vielfalt von Ideen,
- interessante Geschichten um die Bilder herum
- und auch diese Spannung, die sich im Urteil der Gruppe entlädt.

Alles in allem ein gelungener Abend, den wir am Donnerstag, den 08. Juni 2017 zum Thema „Chaos“ erlebten.

Wir sehen uns am Donnerstag, den 14. September 2017 zum Thema „Musik“ wieder. Ich freue mich darauf.

Euer Günther.

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 Hallo Zusammen,

vielleicht geht es Euch ebenso:
Mir geht das Herz auf, wenn ich diese Auswahl mit guten Fotos ansehe, die zum Thema „color of nature“ am vergangenen Donnerstag präsentiert wurden.
Hier erkenne ich einen Willen sich auch banalen Themen zu stellen und den Ehrgeiz etwas Besonderes dabei zu schaffen.
Froh bin ich, dabei zu sein!

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest.

Liebe Grüße
Günther.

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Hallo Zusammen,

am vergangenen Donnerstag (23.6.2016) traf sich eine reduzierte Gruppe unseres Interessenkreises um über das Thema Wasser zu sprechen und natürlich über mitgebrachte Bilder zu diskutieren.
(Ich bitte noch einmal alle nichtanwesenden Autoren, ihre Werke zu diesem Thema im September zu mitzubringen!)

Alle Fotofreunde wurden sich bereits während des gemeinsamen Essens darüber einig, dass wir hier keinen Wettbewerb durchführen.
Vielmehr gilt unsere Aufmerksamkeit der wertungsfreien Beurteilung von Bildern.

Und da waren wir schon mitten im Thema. Übereinstimmend stellten wir fest, dass das „Wasser“ so seine Tücken hat. Jeder konnte von misslungenen Versuchen berichten und den
Problemen sich diesem Thema zu nähern.
Überrascht waren wir dann von der Ideenvielfalt sowie Qualität der gezeigten Arbeiten, die ich für Euch beilege. (Die mangelnde Qualität bitte ich zu entschuldigen, es sind nur Handy-Fotos)

Ich freue mich über unser nächstes Thema „Spiegelung“ und unser Treffen am Donnerstag, den 08. September.

Liebe Grüße
Günther.

 

 

 

 

zu den Bildern