Themenabend 2017 – März Thema “Sehnsucht”

Hallo Zusammen,

Eines kann man uns jedenfalls nicht nachsagen:
„Wir machen es uns leicht!“

Unser Thema „Sehnsucht“ aus der Ferne lösbar eingeschätzt, entpuppte sich aus der Nähe doch als schwierige Aufgabe.
Auch deshalb verwunderte es nicht, dass ein breiter Motivfächer am 09. März 2017 auf dem Tisch lag.

Schnell ist ausgemacht, ob ein Motiv der Vorgabe entspricht oder nicht.

Aber dann wird es schon schwieriger:
– Wie fällt meine Bewertung aus, wenn ich z.B. nicht für Menschen-, Natur-, Makro-,
Monochrom-, Lost Places- oder andere Fotografie brenne?
– Wird ein Bild dadurch schlechter, nur weil die Bearbeitung nicht meinem Geschmack entspricht?
– Sollen inhaltliche Fragen vor den formellen rangieren, oder umgekehrt?
– etc., etc,…
Diese Fragezeichen habe ich bei mir und Anderen zu sehen geglaubt.

Doch letztendlich ist es ziemlich schnuppe, ob da ein großer Wurf vor mir liegt, der im Wettbewerb Bestand hat!
Eher hilft, und da sind wir uns mehrheitlich einig, eine Beurteilung mit konstruktiven Hinweisen, die uns als Fotoamateure vorwärts bringt.

Die überwiegend sachlich geführten Gespräche zeigten dann, wir sind auf einem guten Weg.

Ich sende Euch wie versprochen, die nahezu vollständige Sammlung unserer Bilder
und freue mich auf unser nächstes Treffen am 08. Juni 2017, das mit
„Chaos“ überschrieben ist.

LG Günther.